Mittelschule Veitshöchheim

Günterslebener Str. 41 - 97209 Veitshöchheim - Tel. 0931 452326-0

Corona-Hinweis

Liebe Eltern,

wegen der Corona-Situation kann es kurzfristig zu Änderungen im Unterrichtsablauf kommen. Wir versuchen, Sie so schnell wie möglich zu informieren. Haben Sie aber bitte Verständnis, dass Informationen von höherer Stelle auch die Schulleitung nicht immer rechtzeitig erreichen. Dennoch bemühen wir uns um einen effektiven und reibungslosen Schulbetrieb.

Aufgrund der aktuellen Lage ist das Tragen der Masken auf dem Schulgelände und in den Klassenzimmern verpflichtend!

Die Schulleitung

Streitschlichter

Gewaltprävention und soziales Lernen sind seit Jahren wichtige Pfeiler unserer inneren Schulentwicklung. Zentrale Ziele sind dabei die Verbesserung des sozialen Schul- und
Klassenklimas, die Etablierung einer „Streitkultur" an unserer Schule und die Förderung von Verantwortungsbewusstsein und Mitbestimmung.

Im Schuljahr 2000/2001 führten wir erstmals eine Projektwoche mit dem Thema
„Miteinander umgehen trainieren" in allen Klassen unserer Schule durch. Seitdem wird dieses Training mit allen Schülern, die neu an unsere Schule kommen, wiederholt, so dass jeder Schüler über Handlungsmuster für das Verhalten in Konfliktfällen verfügt.

Seit 2001 bilden wir in einer Arbeitsgemeinschaft Schüler als Streitschlichter aus. Im Rahmen ihrer Ausbildung üben die Schüler im Rollenspiel wichtige soziale Kompetenzen ein, wie z.B. aktives Zuhören, senden von Ich-Botschaften, kooperative Konfliktlösungen ,....
Bei einem Streitfall unter Schülern können sich die Konfliktparteien an diese Streitschlichter wenden, die dann versuchen, in einem speziell dafür eingerichteten Raum zu vermitteln und eine Konfliktlösung, mit der alle Beteiligten zufrieden sind, anzubahnen.
Im Durchschnitt haben 10 % unserer Schüler die Prüfung als Streitschlichter erfolgreich abgelegt oder befinden sich in der Ausbildung. In fast jeder Klasse der Jahrgangstufen 7 bis 10 befinden sich Schüler, die sich theoretisch und praktisch mit kooperativen Konfliktlö-sungen beschäftigt haben.

Sowohl mit dem „Miteinander umgehen trainieren" - Projekt, als auch mit der Arbeits-gemeinschaft „Streitschlichter" haben wir mittlerweile gute Erfahrungen gemacht.
Bei einer Umfrage unter allen Schüler unserer Schule gaben ca. 15 % an, schon einmal die Hilfe von Streitschlichtern in Anspruch genommen zu haben. Über 60 % der Schüler glau-ben, dass Schüler als Streitschlichter bei Konflikten helfen können.
Bei schriftlichen Prüfungsarbeiten im Fach Deutsch, die sich mit dem Thema „Gewalt" be-
schäftigen, nennen nahezu alle Schüler unserer Schule in Bezug auf Lösungsmöglichkeiten den Einsatz von Streitschlichtern in Schulen an erster Stelle.

Im laufenden Schuljahr 2011/2012 bilden wir zehn Schüler der 7. und 8. Klasse als Streitschlichter aus. Nach einem Intensivtraining, das die betreuenden Lehrer der AG Streitschlichter Herr Kaiser und Herr Möller an zwei Tagen im Naturfreundehaus Veitshöchheim mit den Schülern durchgeführt haben, wurde die Ausbildung alle zwei Wochen am Nachmittag in der unterrichtsfreien Zeit in einer Doppelstunde fortgesetzt.
Die Ausbildung endet mit einer praktischen Prüfung, bei der die Schüler die erworbenen
Kenntnisse und Fähigkeiten im Rollespiel anwenden und reflektieren müssen.

Für weitere Informationen stehen wir die betreuenden Lehrer der AG Streitschlichter gerne zur Verfügung:

 

Kontaktpersonen:
Thomas Kaiser Tel.: 0931 – 49353
Bernhard Möller Tel. 0931 – 22455