Mittelschule Veitshöchheim

Günterslebener Str. 41 - 97209 Veitshöchheim - Tel. 0931 452326-0

Corona-Hinweis

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,


erfreulicherweise sinken die Infektionszahlen in Bayern weiter, die Sieben-Tage-Inzidenz ist zuletzt unter 20 gefallen. Deshalb darf ab sofort auf das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung im Außenbereich der Schule verzichtet werden. Im Schulhaus und im Unterricht muss die Maske weiterhin getragen werden. Auch die Vorschriften zur Hygiene und zur Testpflicht gelten weiterhin.
Ab Montag, dem 21. Juni 2021 gelten für alle Schulen in Bayern die folgenden Regelungen:

 

Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz

• von 0 bis 100:
voller Präsenzunterricht (d. h. ohne Mindestabstand) für alle Jahrgangsstufen

• von 100 bis 165:
Wechsel- bzw. Präsenzunterricht mit Mindestabstand für alle Jahrgangsstufen

• über 165:
Wechsel- bzw. Präsenzunterricht mit Mindestabstand für die Abschlussklassen; übrige Jahrgangsstufen: Distanzunterricht.

 

Mit freundlichen Grüßen

M. Winter, komm. Schulleiterin

Wir haben es geschafft - und sind dabei bei Erasmus+

erasmus2Wir haben uns über den Pädagogischen Austauschdienst der Kultusminister-konferenz mit einer Projektidee für eine Förderung der EU beworben. Da unser Antrag erfolgreich war, werden wir uns in den Schuljahren 2020/21und 2021/22 gemeinsam mit unserer Italienischen Partnerschule "Insituto Comprensivo Greve in Chianti" unserem Projekt "Schutz der Umwelt und Artenvielfalt am Beispiel der Bienen" widmen.

Bedingt durch die Corona-Pandemie wird unser Austausch zunächst nur über die digitalen Medien stattfinden können. Wir hoffen aber sehr, dass wir vielleicht schon in diesem Schuljahr eine Vorortbegegnung möglich machen können.

Wir werden allen Interessierten an dieser Stelle, auf der Homepage der Mittelschule Veitshöchheim, über den Projektfortgang berichten.

Vor allem wollen wir uns bei allen bedanken, die uns bei unserem Projektantrag unterstützt haben.

erasmus1