Mittelschule Veitshöchheim

Günterslebener Str. 41 - 97209 Veitshöchheim - Tel. 0931 452326-0

Corona-Hinweis

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

bis zu den Pfingstferien gelten die bisherigen Regelungen an unserer Mittelschule unverändert weiter:

Alle Schüler befinden sich im täglichen Wechselunterricht, d.h. keine Gruppe hat an zwei aufeinander folgenden Schultagen Unterricht.

Für den Unterrichtsbetrieb nach den Pfingstferien gilt, abhängig von einer 7-Tage-Inzidenz

  • von 0 bis 165:

Wechsel- bzw. Präsenzunterricht mit Mindestabstand für alle Jahrgangsstufen

  • über 165:

Wechselunterricht für die Abschluss-Klassen, alle übrigen Jahrgangsstufen Distanz-Unterricht

 

Das bedeutet für unsere Schule: bis zu einer 7-Tage-Inzidenz von 165 sind alle Klassen im Wechselunterricht, ab 165 sind nur noch die Abschlussklassen im Haus.

Für alle Schüler gilt eine Testpflicht.

Zu Ihrer Information hänge ich noch zwei Schreiben des Kultusministeriums an.

 

Mit freundlichen Grüßen
M. Winter, komm. Schulleiterin

Unter dem Menüreiter "Für Eltern" können Sie aktuelle Bekanntmachungen und Formblätter einsehen und herunterladen.

Adventsbasar 2020 online

Traditionell stellen die Schüler der Mittelschule Veitshöchheim für den Adventsbasar im Rahmen des Weihnachtsmarktes der Gemeinde in Projektarbeit verschiedene Produkte her. Der Verkaufserlös kommt einer wohltätigen Organisation zugute.
Nachdem der Veitshöchheimer Weihnachtsmarkt aufgrund des derzeitigen Infektionsgeschehens bereits vor einigen Wochen abgesagt werden musste und auch ein geplanter Verkaufsstand am Elternsprechtag in der Schule nicht realisiert werden konnte, gehen wir diesen neuen Weg, unsere Waren an den Kunden zu bringen.

Die Mittelschule Veitshöchheim möchte auch in diesem Jahr mit dem Reinerlös dieser Aktion das Projekt „Peramiho“ der Missionsbenediktiner der Abtei Münsterschwarzach unterstützen.

>> Brief lesen...

Unser Adventsbasar ist beendet und war ein toller Erfolg! Herzlichen Dank allen, die uns unterstützt haben. Ein ausführlicher Bericht folgt nach den Ferien.

 


Titelmontage: artepublico.de
unter Verwendung von Material von pixabay